Ein herrlicher Wintertag auf der Schipiste in Mönichkirchen ...Schischaukel Mönichkirchen am Wechsel

 

Der Wechsel, ziemlich genau in der Mitte zwischen Wien und Graz an der Südautobahn, ist der letzte Ausläufer der Ostalpen mit einer Höhe von über 1000 m, am Hochwechsel sogar 1743 m.
Der burgenländische Geschriebenstein ein 'paar' Kilometer weiter bringt es nur mehr auf 884 m.

Gerade für Schifahrer aus Wien, Niederösterreich, dem Burgenland und der Steiermark bietet sich die Schischaukel Mönichkirchen-Mariensee an der Grenze zwischen Niederösterreich und der Steiermark als Ausflugsziel oder auch als Urlaubsort bestens an.

Drei modernste Vierersesselbahnen, ein Tellerlift und ein Seillift bringen die Schisportler auf den Berg, wo zehn Pisten mit mehr als 13 Kilometern Abfahrten aller Schwierigkeitsgrade bezwungen werden wollen.

Kinderschiland der Wintersportschule St.Corona - Mönichkirchen ...

Über die Pistenqualität des sich im elitären Kreis von nur sieben österreichischen Schigebieten befindlichen Mönichkirchen, die mit dem Internationalen Pistengütesiegel in Gold ausgezeichnet wurden, brauchen wir uns an dieser Stelle daher nicht unterhalten.

Für Anfänger und alle, die eine noch bessere Figur auf der Piste machen wollen, stehen zwei Schischulen mit erfahrenen Schilehrern bereit und für die jüngsten Gäste haben sie ein eigenes Kinderschiland, in Mönichkirchen am Wechsel.

Außer zu Zeiten lokaler Schulferien gibt's an Dienstagen den Seniorentag, Touren- und Pistengeher aber auch -innen sind jeweils am Donnerstag(außer es wird beschneit) ab Liftschluß bis 20:30 Uhr dran und hoch droben am Bergrücken, auf mehr als 1000 m, wartet die über 60 km lange und sonnige Wechsel-Panoramaloipe.
Langläufer, was wollt Ihr mehr ...?

Alle Attraktionen auf einen Blick:

  • Drei Sesselbahnen, Tellerlift, Seillift
  • Zehn Pisten, 13,5 km Abfahrten aller Schwierigkeitsgrade
  • Schneesicherheit durch 100%ige Beschneiung mittels mehr als 50 Schneekanonen
  • Zwei Schischulen/Snowboardschulen, SNOW-FUN-Academy, Kinderschiland
  • Schiservice und Schiverleih
  • Funpark mit Rail, Jump, Steilkurven, Butterbox und Crazy-Hill
  • Photopoint und Skimovie-Strecke für Erinnerungsfotos und RennvideosImagevideo der Schischaukel Mönichkirchen-Mariensee ...
  • Seniorentag an Dienstagen außer während der lokalen Schulferien
  • Donnerstags von Liftschluß bis 20:30 Uhr kostenfreies Touren- und Pistengehen, bei laufender Beschneiung leider nicht möglich
  • 60 km Panoramaloipe am sonnigen Bergrücken auf über 1000 m Seehöhe, die bei ausreichender Schneelage von Mitte Dezember bis Mitte März gespurt wird
  • Geführte Winterwanderungen, Schneeschuhwanderungen oder Vollmondwanderungen
  • Sieben Schihütten und Gasthäuser im Schigebiet verwöhnen Sie mit Hausmannskost und österreichischen Spezialitäten
  • Übernachtungsmöglichkeiten in gepflegten Hotels, Gasthöfen, Pensionen, Privatzimmern oder Ferienwohnungen