k.u.k. Weihnachtsmarkt am Michaelerplatz 2019 | Wien

Veranstaltung

k.u.k. Weihnachtsmarkt am Michaelerplatz 2019 | Wien
Titel:
k.u.k. Weihnachtsmarkt am Michaelerplatz 2019 | Wien
Wann:
Fr, 15. November 2019, 10:00 h - Do, 26. Dezember 2019, 20:00 h
Wo:
Wien, Wien
Kategorie:
Familie und Unterhaltung

Beschreibung

Der k.u.k. Weihnachtsmarkt am Michaelerplatz in Wien ...Ein kleiner aber feiner Christkindlmarkt in Wien, der k.u.k. Weihnachtsmarkt 2019, befindet sich vor dem mächtigen Michaelertor der Wiener Hofburg, dem Zugang von der Innenstadt in die ehemalige kaiserliche Residenz.

Die Gestaltung der Marktstände und auch das Warenangebot sind dem imperialen Umfeld würdig und daher 'edler' als auf den meisten anderen Märkten.

Wenn Sie sich auf einen einmaligen Spaziergang begeben wollen, empfiehlt sich, am besten abends, bei der Wiener Staatsoper zu starten, über die Kärntner Straße zum Stephansdom zu flanieren, dann weiter über den Graben und den Kohlmarkt durch das Michaelertor zur Hofburg.

Diese Tour ist schon zu 'Normalzeiten' außergewöhnlich, in der festlich-strahlenden Vorweihnachtszeit aber atemberaubend ...

Übrigens, bereits die alten Römer Vindobonas wußten die noble Adresse Michaelerplatz zu schätzen, obwohl es damals vermutlich weniger fein zuging ...

Öffnungszeiten k.u.k. Weihnachtsmarkt am Michaelerplatz 2019:

  • 15. November - 23. Dezember 2019 | 10:00 - 20:00 Uhr
  • 24. Dezember 2019 | 10:00 - 17:00 Uhr
  • 27. Dezember 2019 bis 01. Jänner 2020 als Silvestermarkt/Neujahrsmarkt | derzeit sind noch keine Details bekannt ...
  • 31. Dezember 2019:
  • 01. Jänner 2020:
  • Hier geht's zum k.u.k. Weihnachtsmarkt am Michaelerplatz ...

Irrtum und Änderungen vorbehalten, Stand Oktober 2019


Veranstaltungsort

Wien - Michaelerplatz
Standort:
Wien - Michaelerplatz
Straße:
Michaelerplatz
Postleitzahl:
1010
Stadt:
Wien
Bundesland:
Wien
Land:
Austria

Beschreibung

Archäologische Ausgrabungen am Michaelerplatz in Wien ...Der Name Michaelerplatz taucht in der Geschichte ab etwa der Mitte des 18. Jahrhunderts auf und stammt von der am Platz stehenden Pfarrkirche St. Michael.
Ursprünglich war er eine Verkehrsfläche und bekam seine heutige Form am Übergang vom 19. ins 20. Jh. mit der Fertigstellung des Michaelertrakts der Hofburg und der anderen den Platz einfassenden Häuser und Palais.

Bei Ausgrabungen 1990/91 fand man am Michaelerplatz Reste von Gebäuden aus verschiedenen Jahrhunderten, die bis in die Römerzeit zurück reichen.
Diese wurden zum Teil konserviert und sind auf einer abgetrennten Fläche im Zentrum des Platzes zu besichtigen ...