Donaupark WienDonaupark Wien: Spaziergänger vor der Eisenskulptur 'Das Goldene Kalb - Die Technik als Apokalypse' von Karl Anton Wolf ...


Der Donaupark in Wien ist eine mehr als 60 Hektar große Parkanlage nördlich der Donau im 22. Gemeindebezirk Donaustadt und mit der U-Bahnlinie 1 über die Haltestellen Kaisermühlen/VIC und Alte Donau gut an das öffentliche Verkehrsnetz der Stadt angebunden.
Begrenzt wird der Donaupark im Norden durch den Freizeitraum Alte Donau und seine Strandbäder und im Süden durch die Neue Donau mit dem Copa Beach.
Mit ein paar Schritten in östlicher Richtung sind Sie mitten in der UNO-City ...

Der Park wurde zwischen 1961 und 1964 auf dem Gelände des ehemaligen Militärschießplatzes Kagran und der Mülldeponie Bruckhaufen für die Wiener Internationale Gartenschau - WIG 64 -angelegt.

Donauturm und Papstkreuz im Donaupark Wien ...Etwa zeitgleich wurde auch der Donauturm, eines der Wahrzeichen Wiens und mit 252 Metern auch das höchste Bauwerk Österreichs, errichtet.
Zwischen 150m und 170m befinden sich eine Aussichtsterrasse sowie zwei Drehrestaurants, die bei gutem Wetter einen Ausblick in bis zu 80km Entfernung erlauben.

Ein weiteres markantes Bauwerk im Donaupark ist das 40m hohe Papstkreuz, welches 1983 anläßlich einer von Papst Johannes Paul II. gehaltenen Messe auf dem jetzt Papstwiese genannten Gelände aufgestellt wurde.

Die Wiener Internationale Gartenschau 1964 bot den Besucherinnen und Besuchern einen Überblick über die Leistungen des österreichischen und des internationalen Gartenbaus.
Es gab zahlreiche Sonderausstellungen, verschiedene Bewerbe und zehn Nationen beteiligten sich mit eigenen Beiträgen an dieser Veranstaltung.
Leider sind nur mehr einige davon erhalten geblieben.

Im Donaupark, wie er heute besteht, gibt es große Wiesen, Wäldchen und Strauchflächen sowie verschiedene Blumenbereiche.

Springbrunnen im Irissee im Donaupark Wien ...Rund 30.000m² Fläche nimmt der Irissee ein und zahlreiche Wege durchziehen die Parkanlage.

Wer es etwas gemütlicher angehen möchte, kann eine Rundfahrt mit der Parkeisenbahn unternehmen, welche auf mehr als drei Kilometern Gleisanlagen unterwegs ist.
Diese ist eine Schwesterbahn der Liliputbahn im Wiener Prater und bereits seit der WIG 64 in Betrieb.

Für die Kinder gibt es im Donaupark Wien zwei Spielplätze, wobei einer davon wirklich großzügig angelegt ist.
Dazu kommen noch einige Sportanlagen für Groß und Klein wie Minigolf, Tischtennis, Tennis auf Asphaltplätzen, Boule eine Skateanlage und Bodenschachfelder.
Dazu ist der Donaupark noch sehr gut an das öffentliche Radwegenetz angebunden.
Spielplatz im Donaupark Wien ...Wenn man jetzt noch die Spazier- und Laufmöglichkeiten sowie die Strandbäder der Alten und der Neuen Donau berücksichtigt, ist der Donaupark die richtige Adresse für viele Freiluftsportler.

Aber auch Kunst und Kulturinteressierte kommen auf ihre Rechnung.
Im Donaupark Wien sind zahlreiche Kunstwerke und Denkmäler bedeutender Künstler und Persönlichkeiten aufgestellt und das Korea Kulturhaus Wien hat hier seine Heimat ...