Badeplatz am Wienerbergteich im Erholungsgebiet Wienerberg ...

Naturraum und Erholungsgebiet Wienerberg


Das Erholungsgebiet Wienerberg ist eine 123 Hektar große Naturoase am Südhang des gleichnamigen 'Berges' im zehnten Wiener Gemeindebezirk, Favoriten.
Die gesamte Fläche ist Landschaftsschutzgebiet(Quelle: wien.gv.at) und bietet einer vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt einen natürlichen Lebensraum.
Und uns Menschen Ruhe, Erholung und Raum für sportliche Betätigung abseits des Trubels der Goßstadt.
Mit dem Wienerfeld plus Heuberggstätten, dem Volkspark Laaerberg, dem Laaer Wald samt Löwygrube und dem Kurpark Oberlaa bildet das Erholungsgebiet Wienerberg den Wiener Grüngürtel am südlichen Stadtrand.

Es befindet sich auf dem Gelände der ehemaligen Ziegelfabrik Wienerberger und wurde von der Stadt Wien nach einem Ideenwettbewerb in den 1980er Jahren künstlich angelegt.

Spaziergängerin auf Waldwiese ...Im Herzen des hier beschriebenen Teils, jener stadtauswärts, links der Triester Straße, liegt der Wienerbergteich, die größte von mehreren Wasserflächen, ehemaligen Lehmgruben für die Ziegelproduktion.
Umgeben ist er von einem Schilfgürtel, in dem selten gewordene Singvögel nisten und sich auch anderes Getier und Insekten wohl fühlen.
Dazwischen gibt es Wiesen und versteckte Plätze, die von uns Menschen genützt werden, vor allem an heißen Tagen als Naturbadeplätze.

Eingebettet ist der Wienerbergteich in für seine Stadtlage relativ große Wald- und Wiesenflächen.
Diese sind von einem etwa 14 km langen Wegenetz durchzogen, genug für den ausgedehnten Wochenendspaziergang oder die Trainingsrunden für den kommenden Volkslauf.
Bei kurzen Pausen können Sie sich auf Schautafeln über die Vögel informieren, deren Rufen und Gezwitscher rundum zu hören ist.

Was gibt es sonst noch im Erholungsgebiet Wienerberg ...?
Bankerl zum Rasten, Picknicktische unter schattigen Bäumen, eine FKK-Zone, einige naturnahe Spielplätze an den Rändern des Gebiets, Fußballplätze, einen Beachvolleyballplatz und einen Streetballplatz, Radwege, den Bike Park Wienerberg an der Neilreichgasse, einen großzügigen Hundeauslaufplatz auf der oberen Seite des Areals und den Biergasthof Chadim am unteren Ende.

Anfahrt in das Erholungsgebiet Wienerberg mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Vom Stadtzentrum, zB der Wiener Ringstraße bei der Staatsoper, erreichen Sie das Erholungsgebiet Wienerberg ohne umsteigen mit der Straßenbahnlinie 1 über deren Endstelle Stefan-Fadinger-Platz und anschließend ein paar Minuten Fußweg, geradeaus, hügelab.
Hier hält auch die Buslinie 65A vom Reumannplatz/U1 kommend.
Die Straßenbahnlinie 11 hat auf ihrer Fahrt zum Otto-Probst-Platz ab der Sahulkastraße fünf Haltestellen am Rande des Erholungsgebiets Wienerberg.
Mit der Buslinie 16A erreichen Sie es über die Haltestelle Grohnergasse, o
der Sie benützen den Routenplaner der Wiener Linien für Ihre Anreise zum Erholungsgebiet Wienerberg ...