Weihnachtsmarkt am Hof 2018 | Wien

Veranstaltung

Weihnachtsmarkt am Hof 2018 | Wien
Titel:
Weihnachtsmarkt am Hof 2018 | Wien
Wann:
Fr, 16. November 2018, 11:00 h - So, 23. Dezember 2018, 21:00 h
Wo:
Wien, Wien
Kategorie:
Familie und Unterhaltung

Beschreibung

Wo früher, viel früher, Fische und Krebse feilgeboten wurden und sich mit den Jahren ein 'normaler' Markt entwickelte, gab es ab Mitte des 19. Jahrhunderts bis zur Zeit des zweiten Weltkriegs einen beliebten Christkindlmarkt.

Später, in den 1970er Jahren, entstand hier der Wiener Flohmarkt.
Nach dessen Absiedlung etablierte sich ein Kunst- und Antikmarkt, dessen Waren nicht mehr mit einem durchschnittlichen Flohmarktangebot vergleichbar sind.
Dieser wird von März bis November an Freitagen und Samstagen abgehalten.

Ab Mitte der 1990er Jahre wurde auf Anregegung von Kunden der Antikmarkt auch an den Wochenenden der Vorweihnachtszeit aufgebaut.
Da das Besucherinteresse groß war und ist, entstand daraus innerhalb weniger Jahre ein 'richtiger' Weihnachtsmarkt.
Im Sinne des Ursprunggedankens liegt der Schwerpunkt des Warenangebots auf hochwertigem Kunsthandwerk, ergänzt durch wärmende Textilien, Spielsachen und Adventdekor oder Weihnachtsschmuck.
Und natürlich gibt es beim Weihnachtsmarkt am Hof auch wärmende Getränke und kulinarische Schmankerl für zwischendurch.

Ab gut zwei Wochen vor Ostern gibt es dann noch das österliche Pendant ...

Öffnungszeiten des Weihnachtsmarktes am Hof 2018:

  • Montag - Donnerstag: 11:00 - 21:00 Uhr
  • Freitag - Sonntag, Feiertag, 10:00 - 21:00 Uhr
  • Gastronomie jeweils bis 22:00 Uhr

Irrtum und Änderungen vorbehalten, Stand September 2018


Veranstaltungsort

Wien - Am Hof
Standort:
Wien - Am Hof
Straße:
Am Hof
Postleitzahl:
1010
Stadt:
Wien
Bundesland:
Wien
Land:
Austria

Beschreibung

 

Am Hof ist einer der bedeutendsten Plätze in der historischen Wiener Innenstadt.

Hier befindet sich die gotische Kirche Am Hof vom Ende des 14. Jahrhunderts, das Bürgerliche Zeughaus aus dem 16. Jahrhundert und die Mariensäule aus dem 17. Jahrhundert.

Im bürgerlichen Zeughaus ist seit ihrer Gründung 1686 die Berufsfeuerwehr Wien untergebracht und unweit davon im Märkleinschen Haus auf Nummer 7 deren Feuerwehrmuseum.

Durch die Passage links von der Kirche am Hof erreicht man den Schulhof mit dem Uhrenmuseum der Stadt Wien.

Und es finden hier immer wieder verschiedene Veranstaltungen und Events statt ...