Haupteingang zu den BlumengärtenHirschstetten in WienBlumengärten Hirschstetten


Die Blumengärten Hirschstetten in der Quadenstraße im 22. Wiener Gemeindebezirk Donaustadt erfüllen als Teil der Magistratsabteilung 42, Wiener Stadtgärten, gleich mehrere Aufgaben für die Stadt.

Da wäre einmal die Zucht von hunderttausenden Blumenzwiebeln und Jungpflanzen für die mehrmals im Jahr erfolgenden Auspflanzungen in Grünanlagen und Parks der Stadt Wien.
Dazu kommen noch zehntausende Stauden und Sträucher sowie die Blumen, die für Amtsräume, Schulen, Krankenhäuser oder auch bei öffentlichen Veranstaltungen der Stadt benötigt werden.

Die Blumenwiese mit Bienenstöcken in den Blumengärten Hirschstetten in Wien ...Dafür stehen den städtischen Gärtnerinnen und Gärtnern riesige Glashäuser und als Großgewächshaus ein öffentlich zugängliches Palmenhaus zur Verfügung.

Eine weitere Funktion der Blumengärten Hirschstetten ist eine museale, jene eines Schaugartens bzw mehrerer Themengärten.

Derer gibt es in den Blumengärten Hirschstetten eine ganze Menge:
Darunter hätten wir unter anderem einen original Weinviertler Zwerchhof aus dem Jahre 1880 mit einem Bauerngarten, eine Blumenwiese mit Bienenstöcken und eine Streuobstwiese sowie wieder in einer anderen Ecke einen kleinen Weinberg mit verschiedenen Rebsorten.

Exotischer wird es beim Pannonischen Trockenrasen und vom Schildkrötenteich über den Mexikanischen Garten mit seinen Kakteen geht's in den asiatischen Teil.
Heiraten können Sie im Hochzeitsgarten nach vorherigem Besuch des Rosengartens und der Urzeitgarten wird Sie ins Staunen versetzen.

Kinderspielplatz in den Blumengärten Hirschstetten in Wien ...Zu den unterschiedlichen Themengärten gesellt sich ein Streichelzoo mit Ziegen und Schafen, auf dessen Gelände sich auch die Ziesel wohl fühlen.
Außerdem warten ein Storchenpärchen und andere Vögel, sowie Wildkatzen und Eidechsen auf die Besucherinnen und Besucher.

Und noch zwei Kinderspielplätze auf die Kleinsten ...

Irrtum und Änderungen vorbehalten, Stand Jänner 2019