Flohmarkt in der Neubaugasse in Wien ...

Reopening Neubaugasse Wien 2020


Auf Grund der Einschränkungen, die uns das Coronavirus beschert hat, und der Arbeiten rund um den Bau der U5 bzw den Umbau der Neubaugasse in eine Begegnungszone, findet der Flohmarkt im Herbst 2020 in einer völlig neuen Form statt.
Er wird verdreifacht oder gedrittelt, je nachdem, wie man es betrachtet:
In und um die Neubaugasse gibt es zwei Veranstaltungen, vom 02. bis zum 05. September steht das Reopening der Neubaugasse mit der Eröffnung der neuen Begenungszone und einem Kinderflohmarkt am Programm.
Der traditionelle Flohmarkt mußte wegen der steigenden Gesundheitsgefährdung durch COVID-19 leider abgesagt werden.

  • Weiter zum Flohmarkt der Neubaugasse ...
  • Ab der nächsten Woche wird auch hier umgebaut:
    Die Details zu den Flohmärkten finden Sie dann nur mehr auf der Veranstaltungsseite.
    Und hier geht es ab dem Frühling, wenn wieder freundlichere Fotos möglich sind, Richtung Einkaufsstraßen Wien ...

Da sich die Lage rund um Kung Flu, Donald Trump ...;), täglich ändert und auch Mitglieder unserer Bundesregierung immer wieder zu Spontanentscheidungen neigen, werde ich diesen Beitrag zu den Märkten der Neubaugasse im Jahre 2020 nicht mehr aktualisieren und bitte Sie, sich die aktuellen tagesaktuellen Daten über die Website der Kaufleute der Neubaugasse zu besorgen.
Auf dieser können Sie sich auch einen Standplatz für den jeweiligen Markt reservieren.

Hoffen wir, dass diese unerfreuliche Zeit bald vorbei ist.
Ich denke mit Schaudern bereits an die Weihnachtsmärkte, an den Städtetourismus um den Jahreswechsel sowie unsere Fremdenverkehrsbetriebe in den Wintersportgebieten.

G'sund bleiben ...


Am letzten Wochenende im September ????, am ??./??., steht wieder Wiens kuhlster Flohmarkt am Programm, der in der Neubaugasse ...

Jeweils an einem Freitag und Samstag im Frühling und im Herbst verwandelt sich die Neubaugasse über die ganze Länge von der Mariahilfer Straße bis zur Lerchenfelder Straße in einen riesigen Trödelmarkt.

Verkehr raus, geschätzte 100.000 Besucher und etwa 300 Standler rein - das ergibt mit der Enge der Gasse und den Gründerzeithäusern eine einzigartige Stimmung.
Die Straße der Spezialisten(Eigendefinition) hat damit neben dem schon legendären Branchenmix ein weiteres Alleinstellungsmerkmal in der Wiener Handelslandschaft.

Zu den lokalen und fahrenden Händlern gesellen sich zB Altwarenanbieter aus nah und fern, Schnapsbrennerinnen und Marmeladenköche oder Kunsthandwerkerinnen und Seifensieder.Flohmarkt Neubaugasse in Wien: Mädchen mit Puppenküche und Pferdchen ...
Aber auch die Franziska und der Josef von nebenan ...

Besonders liab ist der Kinderflohmarkt, wenn die Kleinen mit ihren Schätzen so dasitzen, handeln und zwischendurch Bilanz ziehen, sprich ihr Geld zählen ...

Dazu noch Gastronomie, ein bisserl Musik und Unterhaltung und die gute Laune stellt sich von selbst ein.

Wenn sie in der Nähe sind und Zeit haben: Schau'n sie sich das an ...

Die Neubaugasse erreichen Sie mit der U3, den Straßenbahnlinien 46 und 49 sowie den Buslinien 13A und 48A.
Sie mit dem eigenen Auto anzusteuern, ist keine wirklich gute Idee ...

 

flohmarkt neubaugasse privatverkaufSeife und Strudel aus Ungarn ...flohmarkt neubaugasse textilien